*
Menu
Willkommen Willkommen
Unsere Chihuahua`s Unsere Chihuahua`s
Welpen sucht Zuhause Welpen sucht Zuhause
Deckrüden Deckrüden
Zucht Zucht
Merle Merle
Links Links
Impressum Impressum
Header Template 1


 

 

Chihuahua vom Heizungshof

Die kleinste Hunderasse der Welt:

Es existieren verschiedene Theorien über die Abstammung des Chihuahuas.
Eine davon ist die, dass er von den Opferhunden im alten Mexico abstammt.

In Mexiko gibt es in der Provinz Chihuahua
 nach wie vor wild lebende kleine Hunde,auf welche der Chihuahua zurückgeführt wird.

  

Hier wird auch überliefert, das der Hund auf dem Speiseplan stand.

Na dann lieber .

Laut anderen Quellen wurden sie angeblich von den alten Aztekenpriestern
schon im 8. Jahrhundert gehalten und zählten zu den Lieblingen aztekischer Prinzessinnen.
In der Religion sah man in ihnen den Führer toter Seelen auf ihrer Reise ins Jenseits.
Aus diesem Grunde mussten bei jeder Beerdigung auch Chihuahuas ihr Leben lassen.


Mitte des 19. Jahrhunderts begannen die Bauern in der Provinz Chihuahua ihre kleinen Hunde
an Reisende zu verkaufen. Über die USA kamen diese dann nach Europa,
verbreiteten sich aber bis heute nicht sehr stark.

Der Rassestandard beschreibt den Chihuahua als lebhaft, wachsam und sehr mutig.

Der Chihuahua gilt seit seiner Entdeckung als die kleinste Hunderasse der Welt. Der Chihuahua hat einen Apfelkopf und einen ausgeprägten Stop, kurzem, manchmal  zugespitztem Fang. Typisch sind die großen, im Winkel von 45° abstehenden Fledermaus-Ohren. Der trotz seiner Kleinheit kompakte Körper ist ein wenig länger als hoch und steht auf gut bemuskelten, geraden Läufen. Die Rute trägt der Chihuahua über den Rücken gebogen. Der Rassen-Standart erlaubt alle Farben:

von weiß bis hin zu schwarz. Die Farbe Blau und Merle-Schattierungen sind jedoch nicht ganz unproblematisch.

Der langhaarige Chihuahua (pelo largo) hat weiches Haar, befranste Ohren, einen ausgeprägten Halskragen und die Rute voll behaart. Das Haar ist entweder glatt oder leicht gewellt, unser Hunde entsprechen "pelo largo. 

 Der kurzhaarige Chihuahua (pelo corto) besitzt dichtes, weiches, glänzendes Haar, das geschmeidig am Kopf und Körper anliegt.
 

Dem Chihuahua wird auch nachgesagt, dass er "Multibles Chihuahua Syndrome" überträgt, somit besteht für den Besitzer Suchtgefahr.

 

Copyright
Vögele Antonia ♦ 0157 / 303 72 362 ♦ voegeleantonia@aol.com
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail